Über uns…

1992

Am 03.April 1992 wurde die OSB Offenwanger Systembau GmbH, in Passau im Handelsregister Abteilung B unter der Nr. 5042 eingetragen. GGF Birgit Offenwanger.

2008

Am 22.August 2008 wurde der Firmensitz von Passau nach Hengersberg verlegt und gleichzeitig umfirmiert zur OSB Offenwanger Systembau GmbH & Co. KG. Persönlich haftender Gesellschafter: OSB Offenwanger Verwaltung GmbH – Kommanditistin: Birgit Offenwanger

2011

Am 26.September 2011 wurde der Firmensitz von Hengersberg nach Plattling verlegt.

2013

Im April 2013 wurde Herr Franz Sigl als weiterer Kommanditist in die Firma aufgenommen.

 

Die erste Baustelle der OSB Offenwanger Systembau GmbH war die Weltaustellung „EXPO ’92 in Sevilla“. Hier wurde uns die Innenverkleidung des runden Restaurants übertragen. Ausgeführt mit Sidingprofilen des Herstellers „Hunter Douglas“.
Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Tätigkeitsfeld von anfänglicher Montagetätigkeit bis hin zur Komplettleistung „Planung -Lieferung-Montage“, von Fassaden und Dächern aller Art.
Im November 2008 haben wir unsere erste Kantbank mit 4 m Länge in Ingolstadt in Betrieb genommen. Im Mai 2010 kauften wir eine Kantbank mit 6 m Länge, Fabrikat Jorns, Typ ML200-SM3-CNC, dazu. Mit diesen und diversen anderen Geräten haben wir am 01.März 2011 unseren Kantbetrieb in Hepberg nahe Ingolstadt, bezogen. Dort können wir nun unsere eigene Kantteilproduktion betreiben und die Baustellen unserer Auftraggeber, z.B. die Audi AG, die Stadt Ingolstadt (GVZ) und Andere, stündlich mit Kantteilen versorgen.

 

Büro

OSB Offenwanger
Systembau GmbH & Co. KG
Pankofen Bahnhof 52
94447 Plattling

  +49 9931 91264-102
 +49 9931 91264-912
  info@trapezprofil.de